Therapeutische Massage


Wenn die Muskulatur schmerzt

Beschwerden des Bewegungsapparates

Die Behandlung der therapeutischen Massage, ist die äusserliche, manuelle Behandlung bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates und wird eingesetzt, wenn akute oder chronisch muskuläre Probleme vorliegen. Die therapeutische Massage fördert die Durchblutung durch Dehnungs- , Zug- und Druckreiz von Muskeln, Haut, Sehnen, Bindegewebe und kurbelt den Stoffwechsel an.

Mit Tiefenwirkung lösen sich Verspannungen und Verhärtungen, welche meist muskuläre Schmerzen verursachen. Die Wirkung der Massage erstrteckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein.

Einwirkung auf das vegetative Nervensystem

Die Massagegriffe wirken sich auf die Haut und das darunter liegende Gewebe aus und werden von den Nerven aufgenommen. Diese leiten die Empfindungen ans Gehirn weiter und veranlassen es, körpereigene, schmerzlindernde Stoffe zu bilden. Durch Einwirkung auf das vegetative Nervensystem, kann die Massage auch die Atmung, Verdauungsprobleme und den Kreislauf beeinflussen.

0